Kunden im Fokus zu haben ist en vogue – Fazit aus Finance 2.0, Mobilität 2025 und Smart Business Day

Film gezeigt von Patrick Comboeuf, Leiter Digital von SBB am Smart Business Day 2013, 28. Oktober 2013

«Wie kann ich aus Kun­den­wün­schen ein Geschäfts­mo­dell bau­en?» frag­te Tim Ren­ner die­se Woche am Smart Busi­ness Day von Namics. Letz­te Woche pos­tu­lier­te David Boss­hart am GDI «Weg von der Infra­struk­tur­ori­en­tie­rung zur Men­schen­ori­en­tie­rung» am Tages Anzei­ger Forum zu Mobi­li­tät 2025. Und vor ein paar Wochen erklär­te Andre­as Kubli von der UBS an der Finan­ce 2.0 Kon­fe­renz in Zürich, dass die Custo­mer Jour­ney zen­tral sei.
Das The­ma Kun­den­ori­en­tie­rung ist somit defi­ni­tiv auf der Agen­da der Unter­neh­men ange­kom­men. Und zwar nicht nur auf dem gedul­di­gen Geschäfts­be­richts­pa­pier, son­dern da, wo wahrnehmbar/greifbar ist: In der Gestal­tung von Pro­duk­ten, Pro­zes­sen und Inter­ak­tio­nen.

Die Begrün­dung dahin­ter: Dif­fe­ren­zie­rung über Pro­duk­te und Qua­li­tät genügt nicht mehr. Die Kun­den­be­zie­hung ist das nächs­te gros­se Ding. Aber auf­ge­passt: «The custo­mer mana­ges the rela­ti­ons­hip», sagt M. Wen­ger von hybris tref­fend. Nicht umge­kehrt.

Zusam­men­fas­sung der Ver­an­stal­tun­gen

  • Tweets als Sto­ry zu Smart Busi­ness Day am 28. Okto­ber 2013
  • Tweets zusam­men­ge­fasst zum Tages Anzei­ger Forum «Mobi­li­tät 2025» am 22. Okto­ber 2013
  • Und eine Zusa­men­fas­sung als Blog zur Finan­ce 2.0 Kon­fe­renz am 8. Okto­ber 2013

Kun­den­ori­en­tie­rung ist in Ihrem Unter­neh­men The­ma und Sie beschäf­tigt eine span­nen­de Her­aus­for­de­rung in die­sem Zusam­men­hang? Glenn Ober­hol­zer freut sich über Ihre Kon­takt­auf­nah­me und öff­net ger­ne für Sie die Werk­zeug- und Metho­den­schatz­tru­he von Stimmt. Kon­takt: Glenn Ober­hol­zer, Part­ner,  glenn.oberholzer@stimmt.ch oder tele­fo­nisch unter +41 76 585 75 39.